Amtshaftung

Öffentliche Rechtsträger haften für den Schaden, den ihre Organe in Vollziehung der Gesetze (bei hoheitlichem Handeln und Unterlassen) Dritten widerrechtlich zufügen. Diese Spezialmaterie des Schadenersatzrechts wird als „Amtshaftung“ bezeichnet.